Vorstandsmitglied Hansjörg Klumpp am 30.8.2018 verstorben

Aus der Trauerrede
unseres Vorsitzenden Prof.Dr. Bernhard R. Kroner am 7.9.2018:

Hans-Jörg Klumpp hat vor etwas mehr als drei Jahrzehnten den Verein für Dorfgeschichte Schallstadt-Wolfenweiler-Mengen initiiert und aus der Taufe gehoben.

Ihm war stets bewusst, wie sehr der innere Zusammenhalt der Einwohner, der alteingesessenen wie auch der zahlreichen Neubürger auch dadurch bestimmt wird, dass ihnen ihre historischen Wurzeln  gegenwärtig bleiben.
Er hat eine dorfgeschichtliche Sammlung von vielfältigen Zeugnissen bäuerlichen Lebens und Schaffens zusammengebracht und sich erfolgreich bemüht, diesen Relikten zumindest eine provisorische Heimstatt zu verschaffen. Die große Brauchtumsschau von 1991, die weit über unsere Gemeinde hinaus Aufmerksamkeit gefunden hat, ist von ihm maßgeblich vorbereitet und ins Werk gesetzt worden.
Viele Aktivitäten, die auch heute noch das Erscheinungsbild des Vereins bestimmen, sind von ihm geplant und in ihren Anfängen realisiert worden. Manche Projekte, die er entwickelt hat, wie etwa die Errichtung eines Dorfmuseums oder die Anlage eines historischen Lehrpfades zur Geschichte unserer Gemeinde stehen noch heute auf der Agenda unseres Vereins und hoffen auf eine Realisierung.

Hans-Jörg Klumpp hat sich um das historische und kulturelle Erbe unserer Gemeinde verdient gemacht. Mit unserer Arbeit wollen wir sein Andenken ehren.

Der Beitrag wird nach Ablauf von einem Jahr ins Archiv verschoben

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.